Noch auf Ideensuche für Ihr neues Bad? Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Vorher/Nachher-Seite. Hier schon mal eine Vorschau:

window before, unprocessed image
window after, processed photo
window before, unprocessed image
window after, processed photo


Biblock-Wärmepumpen, Kempten

 

Für ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten in Kempten durften wir die Heizungsanlage installieren. Zum Einsatz kommen 2 Weishaupt Biblock-Wärmepumpen mit Kaskadenregelung.

Details zu dieser Anlage gibt es hier.



Badumbau, Rettenberg

 

Eine rundum gelungene Badrenovierung, bei der die Badewanne für einen großzügigen Duschbereich mit Regenbrause "geopfert" wurde.

Mit viel Liebe zum Detail wurde dieses Bad eingerichtet und mit einer wunderschönen Waschtisch-Anlage (Spiegel mit integrierter LED-Digitaluhr und Bluetooth-Soundsystem) sowie

beleuchteten Nischen für zusätzliche Abstellfläche

ausgestattet.

Details mit unserer Planung finden Sie hier



Betriebsausflug 2021 mit Werksbesichtigung Hansgrohe

 

Nach Corona-bedingter Zwangspause im letzten Jahr hatten die Chefs heuer mal wieder zu einem tollen Ausflug eingeladen. Wir durften das Werk des Sanitärherstellers Hansgrohe in Schiltach (Schwarzwald) besichtigen.
Höhepunkt der äußerst kurzweiligen Führung - mit interessanten Infos zur Geschichte von Hansgrohe - war zweifellos das Probeduschen in der Hansgrohe Showerworld (natürlich mit dem gebotenen Abstand!). Zum Abschluss der Werksführung gab es dann noch sehr hilfreiche Technikratschläge aus erster Hand. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Firma Hansgrohe für einen sehr schönen und informativen Tag!

 

Am zweiten Tag  durften wir uns dann in der Zipline-Area den Schwarzwald von oben anschauen (zumindest diejenigen, die die Augen offen hielten 😂)



Heizungsanlage für 6 Reihenhäuser, Oberstdorf

 

Diese Reihenhäuser werden mit einem 32-kW-Gas-Brennwertgerät der Firma Weishaupt versorgt, ergänzt durch eine Solaranlage. Die Versorgung erfolgt über eine Fernwärmeleitung, die Abführung der Luft im Heizsystem über eine Vakuumentgasung.



Heizungssanierungen,

Rottach u. Ettensberg

 

Die alten Ölheizungen hatten ihren Dienst getan und wurden gegen moderne 11-kW-Pelletkessel der Firma ETA ausgetauscht.
Bei der Anlage in Rottach wurde der zugehörige Pelletbunker mit 4 Saugsonden von uns gebaut; die Anlage in Ettensberg wird über ein Sacksilo mit Pellets versorgt.



Es geht steil aufwärts bei Herz & Wesch 

 

Man munkelt, unser Mitarbeiter sei wohl an seinem Arbeitsplatz nicht genügend ausgelastet, wenn er nach Feierabend noch solche Leistungen abrufen kann 😉

Er sieht es eher als willkommenen Ausgleich nach einem harten Bürotag.



Kunden-WC, Burgberg

 

"Das sind ja schöne Aussichten!" werden sich die Kunden des Bauplanungsbüros Kögel denken, wenn Sie das WC aufsuchen. Eine tolle Idee, wie man ein renoviertes Gäste-WC zusätzlich optisch aufwerten kann.

WC und Urinal stammen übrigens vom japanischen Hersteller Toto.



Badrenovierung, Immenstadt

 

Blickfang in diesem Bad sind - neben der Walk-In-Dusche - zweifellos die edlen Badmöbel aus der Serie Lignatur (Kooperation von Keuco und Team 7)



Pelletkessel, Blaichach

 

Einbau eines HDG Pelletkessels K26 V2 mit Control Touch. 

Nennwärmeleistung Pellet A1: 25,9 kW



Badumbau, Immenstadt-Stein

 

Aus der Idee heraus, 2 Räume zusammenzulegen, entstand dieses tolle Wellness-Bad:

  • offene, bodengleiche Dusche
  • Wannenbereich mit großflächigem Dachfenster (4x3 m)
  • Dusch-WC
  • Armaturen von Keuco in einer einzigartigen Kombination aus Minimalismus und Funktionalität
    (Serie Ixmo und Edition 400)
  • Echtholz-Möbel der Serie Lignatur von Keuco + Team 7
  • große Fliesen, in Kombination mit Putztechnik
  • indirekte Beleuchtung (auch in Nischen)
  • beheizte Sitzflächen

hier geht's zu weiteren Fotos dieses exklusiven Bads



Hackschnitzelheizung, Oberdorf

 

Wir durften für die Firma Holzbau Völk eine neue Heizung für die Werkstatt einbauen. Irgendwie naheliegend, dass es eine Hackschnitzel-Anlage geworden ist, oder? Zur Verwendung kam ein
50 kW HDG-Hackschnitzelkessel der Firma Huber aus Burgberg.

Übrigens: In Sachen Haus-/Holzbau sollten Sie sich unbedingt die Projekte der Firma Völk - Kompetenz in Holz anschauen.



Renovierung Bad + WC, Burgberg

 

Um diese Renovierung kurz und knapp zu beschreiben: Modernes kombiniert mit Allgäuer Charme und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.
Natürlich verbirgt sich mehr dahinter:

  • hochwertige Badmöbel aus Holz
  • Raumspar-Badewanne
  • bodengleiche Dusche
  • Maßanfertigungen vom Schreiner
  • usw.

Interesse an weiteren Bildern? Einfach auf das Foto rechts klicken



Badrenovierung, Weitnau

 

Ein umfangreicher Umbau zu einem Wellness-Bad mit eingelassener Wanne und Toto Dusch-WC. Wunderschön sind die maßgefertigten Möbel in Kombination mit den Lichteffekten und den großen Fliesen (Duschbereich 2,40 x 1,20 m / Boden 1,20 x 0,60 m)



Unsere Mitarbeiter (v.l.n.r.): Tilo Probst (Monteur), Dominik Henkel (Lehrling im 2. Ausbildungsjahr), Arnim Herz (Geschäftsführer), Constantin Lenz (Monteur), Perisa Mijic (Monteur), Christian Reuter (Büro), Bernadette Wesch (Buchhaltung), Tanja Müller (Büro), Thomas Kehl (Monteur), Clemens Rohn (Monteur), Alexander Wesch (Geschäftsführer)


Optimierung der Fußbodenheizung,
Kindergarten Burgberg

 

 

Hydraulischer Abgleich: Erneuerung der Verteiler durch moderne Stellantriebstechnik und dadurch Sicherstellung der Möglichkeit zur separaten Regelung aller Räume.

Lesen Sie hierzu auch den Artikel in der Fachzeitschrift "Heizungsjournal".

Alter Verteiler

Neuer Verteiler



Neubau Einfamilien-Holzhaus, Burgberg

 

Mit Superlativen soll man bekanntlich eher zurückhaltend umgehen, was in diesem Fall aber schwerfällt. Herausragendes handwerkliches Können aller beteiligten Gewerke, im Zusammenspiel mit einem überaus geschmackvollen Händchen in puncto Einrichtung und Dekoration, heben diesen Neubau wahrlich heraus.   

Wir sind stolz darauf, dass wir hierzu unseren Beitrag leisten durften!

 

Neubau Burgberg Hauptbad Herz & Wesch
Neubau Burgberg Gästebad Herz & Wesch


Neubau Einfamilienhaus, Burgberg

 

Mit Sole/Wasser-Wärmepumpe und Lüftungsanlage ist dieses Einfamilienhaus auf einem sehr modernen Stand, was durch die geschmackvoll eingerichteten Bäder (jeweils mit begehbarer Dusche) noch ergänzt wird.



11/2019

Betriebsausflug

 

Auch dieses Jahr hatten sich die Chefs wieder etwas Besonderes überlegt: Mit dem Flugzeug ging es am Donnerstag zunächst von München nach Dortmund, dann mit dem Bus weiter ins schöne Sauerland, wo wir jeweils einen Tag lang zwei Sanitärhersteller besuchten: Keuco (bekannt für Accessoires, Spiegelschränke, Armaturen, Keramik, Badmöbel) und Dallmer (Duschrinnen, Bodenabläufe und sonstige Entwässerungs-systeme).

Die Werksführungen und Schulungen bei beiden Herstellern waren sehr interessant und wurden mit dem nötigen Ernst, aber auch entsprechend humorvoll gestaltet, sodass jeder seinen Wissensstand auf kurzweilige Art und Weise erweitern konnte.

Auch das Abendprogramm ließ keine Wünsche offen. So konnten wir u.a. bei einer Stadtführung die wunderschöne historische Altstadt von Soest kennenlernen und uns von der Qualität des kulinarischen Angebots überzeugen. Die Unterbringung am Möhnsee rundete den tollen Eindruck dieses Ausflugs ab.

Am Samstag hatten wir noch Zeit für den Besuch des Weihnachtsmarktes in Dortmund und konnten den weltweit wohl größten Weihnachtsbaum bestaunen. Anschließend ging es mit dem Zug zurück ins heimatliche Allgäu.

An dieser Stelle nochmal unser ganz besonderer Dank an die Firmen Keuco und Dallmer für die beiden schönen und informativen Tage!



Badumbau, Greggenhofen

 

Wichtigste Vorgabe für dieses Bad war die Barrierefreiheit. Obwohl die baulichen Gegebenheiten alles andere als einfach waren, 

konnten alle Wünsche des Bauherrn erfüllt werden, wie z.B. eine geräumige, bodengleiche Dusche auf dem alten Holzbalkenfußboden sowie 

ein in die  Wand eingelassener Spiegelschrank.



Rosenheim-Raubling

 

Immer wieder sportlich...

Alles begann 2018 auf der RIFA-Messe in Nürnberg. Dort schnitten unsere beiden Radl-Asse Tilo und Arnim bei einem Radsprint so gut ab, dass man gar nicht anders konnte als sie gleich zu einer Radtour mit dem Profifahrer Marcus Burghardt vom Team Bora-hansgrohe einzuladen.

So begab man sich also in den oberbayerischen Landkreis Rosenheim, wo die beiden dem launigen Wetter trotzten und bei der Rundfahrt viel Spaß hatten (55 km, 650 Hm, bei einem 26er Schnitt). Sehr interessant war auch die Schilderung von Marcus Burghardt zum Tagesablauf eines Radprofis.

Fürstlich bekocht wurde die Truppe dann am Abend von der Chefköchin des Bora-hansgrohe-Teams. 



Badumbau, Ortwang

 

Ob sich über Geschmack nun streiten lässt oder nicht - diese Frage muss man sich bei diesem wunderschönen Bad erst gar nicht stellen.

Schauen Sie sich auf der Projektseite die Fotos an und Sie wissen, warum!



Aufwertung Waschtisch-Anlage, Immenstadt

 

In diesem Bad durften wir einen sehr edlen Austausch der Waschtische vornehmen. 

Die neuen aus der Serie Artis von Villeroy & Boch harmonieren ganz vortrefflich mit Konsole und Möbeln von Alape.



Badrenovierung, Burgberg

 

Zu einem recht aufwändigen Badumbau hatten sich hier die Kunden entschlossen.
Wie die Bilder zeigen, hat sich der Aufwand absolut gelohnt. Durch die Verwendung moderner Ausstattung und Materialien in Verbindung mit hellen
Farben, wurde aus dem einst eher düsteren Raum ein schönes, gemütliches Bad.



Alpzitt-Chalets, Burgberg

 

Luxus-Urlaub im Oberallgäu auf eine ganz besondere Art und Weise. Das bietet die Familie Gilb in ihren Alpzitt-Chalets. Wir waren zuständig für den Anschluss der Fernwärmeleitung sowie für Sanitär- und Heizungsinstallation in den 9 Chalets.  Es war uns eine große Freude, an diesem wunderschönen Projekt mitzuwirken.



Pellet-Heizungsanlage, Martinszell

 

In diesem 9-Parteien Mehrfamilienhaus wurden wir  neben der Sanitärinstallation auch mit der Heizungsanlage beauftragt. Zum Einsatz kommt hier eine Pelletheizung der Firma ETA mit Warmwasserbereitung sowie 2 Frischwasserstationen als Kaskadenschaltung. 



Badumbau, Rettenberg

 

Aus 2 kleinen Räumen entstand hier ein sehr schönes, großes Bad mit bodengleicher Dusche, Lackspanndecke und Dusch-WC.



Modernisierung eines Bauernhofs

Missen-Wilhams

 

Integration des Bestands in den Umbau war den Besitzern beim Modernisieren dieses Bauernhofs sehr wichtig. Dass dies ganz  wunderbar gelungen ist, davon können sich Gäste während ihres Aufenthaltes auf dem  Bioland Ferienhof Lerpscher selbst überzeugen.

 

Neben den Sanitärarbeiten durften wir auch die Heizungsanlage komplett erneuern. Zum Einsatz kommt jetzt eine 50 kW Hackschnitzelanlage mit Pufferspeicher und Frischwasserstation.

Modernisierung Bauernhof Missen-Wilhams Herz & Wesch
Modernisierung Bauernhof Missen-Wilhams Herz & Wesch


Betriebsausflug ins Altmühltal

 

Auf Einladung der Firma Burgbad verbrachten wir zusammen mit 2 Mitarbeitern der Fa. Reisser  einen wunderschönen Tag im Altmühltal.

Zunächst stand eine Werksbesichtigung bei Burgbad auf dem Programm. Nach einer kurzen Erläuterung zur Firmengeschichte konnten wir uns vor Ort von der qualitativ hochwertigen Arbeit im Werk überzeugen. Abschließend erhielten wir noch einige wertvolle Tipps zur Installation von Badmöbeln und Spiegelschränken.

Als nächstes fuhren wir zum Fluss Altmühl, wo wir viel Spaß bei einer äußerst unterhaltsamen Kanufahrt hatten. Ziel der Fahrt war der Campingplatz in Beilngries. Dort ließen wir den Tag gemütlich ausklingen und gönnten uns am Grill/Lagerfeuer das ein oder andere (wohlverdiente) Kaltgetränk.



Grill-Pool-Challenge, Burgberg

 

Auch wir durften zur diesjährigen Grill-Pool-Challenge unseren Beitrag leisten. Eine gelungene Veranstaltung mit allem, was dazugehört und dann auch noch für einen gemeinnützigen Zweck - was will man mehr?

Unsere Spenden von je 250 € gingen an die Freiwillige Feuerwehr Burgberg (als Dank fürs Befüllen des Pools) und an den TSV Burgberg anlässlich des 125-jährigen Jubiläums.



02/2018

Fliesen- und fugenloses Bad / Gäste-WC, Wertach

 

Ein Novum in unserer noch jungen Firmengeschichte: In Zusammenarbeit mit dem Malerbetrieb Probst (Wertach) sowie den Firmen Cotec und Dallmer haben wir hier die Wünsche des Kunden nach einem fliesen- und fugenlosen Bad u. Gäste-WC umgesetzt.

Eine spezielle Beschichtung, die in vielen Kombinationen zusammengestellt werden kann, kam hier sowohl auf dem Boden als auch an den Wänden zum Einsatz.

Fliesen- und fugenloses Bad Wertach Herz & Wesch
Fliesen- und fugenloses Gäste-WC Wertach Herz & Wesch


Umbau Haus No 60, Hirschegg

 

Wir sind stolz darauf, am Umbau dieses geschichtsträchtigen Hauses beteiligt gewesen zu sein. Fantastisch, was die Familie Neumann aus dem "Rota Hus" gemacht hat! Für Urlauber im Kleinwalsertal ein echter Geheimtipp, das Haus No 60.



Badrenovierung, Ortwang

 

Mit viel Freude machten wir uns an die mittlerweile 3. Badrenovierung im Mein Landhaus der Familie Rauch in Ortwang. Hochwertige Materialien und viel Liebe zum Detail lassen das Bad nun in neuem Glanz erstrahlen. 



Gäste-WC, Weitnau

 

Unsere Idee, die Bordüre im Bad durch den Spiegel hindurch laufen zu lassen, wurde von der Firma Glas Trösch (Kempten) perfekt umgesetzt.



Badumbau, Blaichach

 

Das Highlight dieses Bads ist zweifelsohne die freistehende Duschwand der Firma Kermi aus der Serie Walk-in XS.

Passend dazu der elegante Glaswaschtisch (Talsee); das alles kombiniert mit abwechslungsreichen Fliesen in Erdfarben ergibt ein wunderbar stimmiges Bad. 



Heizungsmodernisierung, Burgberg

 

Hier haben wir das neue Gas-Brennwertgerät der Firma Weishaupt installiert (Thermo Condens WTC-GW/GB B), welches seine Leistung stufenlos den jeweiligen Wärmeanforderungen anpasst (hier: 1,9-13,7 kW). Durch den damit erfolgenden kontinuierlichen Brennerbetrieb bei mittleren Außentemperaturen erhöht sich die Effizienz.



Badrenovierung und Enthärtungsanlage, Untermaiselstein

 

Darf's a bisserl mehr sein? Dieses Bad verdient wahrlich das Attribut "exklusiv", angefangen bei der Whirlwanne (Duravit), über die Duschanlage   (Hansgrohe) mit separater Beleuchtung, bis hin zum Design-Badheizkörper (Kermi).

 

Damit die Freude an den neuen (teuren) Armaturen lange vorhält, empfiehlt sich in Gegenden mit "hartem" Wasser der Einbau einer Enthärtungs- anlage, in diesem Fall ein Modell der Firma Grünbeck mit vorgeschalteter Hauswasserstation.

Die Enthärtung wird sanft und exakt nach Bedarf vorgenommen. Dank geringerem Kalkgehalt werden Armaturen, Haushaltsgeräte, Rohre und vor allem auch der Geldbeutel geschont.



Industrieflächenheizung, Sulzberg

 

Abgesehen von Heizungsanlagen für Ein-/Mehrfamilienhäuser realisieren wir auch größere Anlagen, wie z.B. diese Kermi-Industrieflächenheizung.

Die Technik der umweltschonenden Betonkernaktivierung (Thermische Bauteilaktivierung), in Ver-bindung mit einer  Wärmepumpe, machen wir uns

hier zunutze, um in dem Industriegebäude für ein

angenehmes Raumklima zu sorgen.    



Infofahrt zu Geberit, Jona (CH)

 

Zusammen mit der Firma Burger aus Moosbach haben wir 2 abwechslungsreiche Tage beim Sanitärhersteller Geberit in der Schweiz verbracht.

Zunächst besuchten wir das Sanitärtechnische sowie das Werkstofflabor, wo wir u.a. wichtige Details erfuhren zum Umgang mit Putzmitteln auf Sanitäroberflächen.  Im Bauphysikalischen Labor wurde uns auf eindrucksvolle Art das Verhalten von Schall in den verschiedenen Abwasserrohren vermittelt.

Für den 2. Tag hatte uns die Firma Geberit zu tollen Events eingeladen: Quadfahren, Flying Fox Park und Bullriding standen auf dem Programm. Auf der Heimfahrt nutzten wir dann noch die Gelegenheit zum Besuch des Rheinfalls in Schaffhausen.

An dieser Stelle nochmal unser herzlicher Dank an die Verantwortlichen bei Geberit für 2 schöne und informative Tage!



Badumbau, Kempten

 

Auch in einem kleinen Bad ist vieles möglich:

Mit dem Sanitärmodul Monolith (Geberit) lässt sich der Umbau von einem Stand- zu einem Wand-WC nich nur schnell und unkompliziert bewerkstelligen, sondern sieht auch noch sehr edel aus.

Die bestehende Badewanne haben wir durch einen Duschbereich mit zusätzlichem Platz für eine Waschmaschine ersetzt.



Fußbodenheizung fräsen, Rettenberg

  

Durch Fräsen in bereits bestehenden Estrich lässt sich mit dieser Methode nachträglich(!) eine Fußbodenheizung installieren.



Besichtigung der Weishaupt-Werke oder: Wie wir Axel Schulz in die "Fäuste" liefen

 

Wie immer versuchen wir auf unseren Betriebsausflügen, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Dieses Mal nutzten wir die Einladung der Firma Weishaupt zum Besuch der Werke "Power Engineers" in Donaueschingen (Speicherproduktion) und "Pyropac" in Sennwald/CH (Heizsystemeproduktion).

In Sennwald fand zu diesem Zeitpunkt ein Wohltätigkeits-Golfturnier statt, an dem neben weiteren Sport-Promis auch Axel Schulz (ehemaliger Profi-Boxer) teilnahm und sich spontan zu einem Gruppenfoto bereit erklärte.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei der Firma Weishaupt für 2 sehr unterhaltsame und informative Tage bedanken!



Badumbau, Kempten

 

Badewanne raus - begehbare Dusche rein; ein Trend, der sich - vor allem in kleinen Bädern - immer mehr durchsetzt.

Als Ergänzung zu den  Fliesen in Erdtönen wurden die übrigen Wandbereiche  vom Malerbetrieb Günther Probst (Wertach) mit der FRESCOLORI-Putztechnik gestaltet.



10/2015 

Kermi-Werksbesuch

 

Sehr informativ war der Besuch des Kermi-Werks in Plattling, wo wir Neues über Duschkabinen, Heizkörper, Fußbodenheizungen und Wärmepumpen erfuhren. Gemeinsam mit der Fa. Burger aus Moosbach erlebten wir 2 unterhaltsame Tage. Abgerundet wurde dieser Betriebsausflug mit einem Besuch der Gokartbahn in Garching. 



Fortbildung statt Stillstand

Getreu diesem Motto organisierten wir im Markthaus in Burgberg eine Schulung der Firma Reflexmit dem Thema "Berechnung der Größe von Ausdehnungs-gefäßen".

21 Teilnehmer aus 4 Fachfirmen erlebten einen überaus informativen und zugleich kurzweiligen Vortrag

durch den Referenten, Herrn Carsten Mause.



Neubau Einfamilienhaus, Sonthofen

 

Hier wurden die Designvorgaben des Bauherren für die verschiedenen Bäder perfekt umgesetzt.


Mit dem Einsatz modernster Technik (Wärmepumpe mit Erdwärme, passive Kühlung und kontrollierte Wohnraumlüftung) konnten wir die hohen energetischen Anforderungen an ein modernes Wohnhaus erfüllen.


Beerslider-Skripte